Vita
Geboren 1957 in Berlin
1978 Fachabitur
1980-83 Lehre als Holzbildhauerin an der Fachschule
für Holzbildhauer in Garmisch-Partenkirchen
1984-89 Studium der Bildhauerei bei Prof. Kornbrust, Kunstakademie München
seit 1989 freischaffend tätig
lebt und arbeitet in München und Denklingen (Oberbayern)

Ausstellungen
2015 Skulpturenpfad Schondorf am Ammersee, „broken“, Fotoinstallation
2015 Kleines Format, Blaues Haus, Dießen am Ammersee
2011 „Feuerkörper“, Kunstverein Nördlingen
2011 Außeninstallation „The colored light“, Herrsching am Ammersee
2010 Rauminstallation Schlachthof Fürstenfeldbruck, Preisträgerin, „Altar der Tiere“
2009 Rauminstallation „Palast der Kühe“, Bezirk Oberbayern, Kloster Benediktbeuern
2009 Rauminstallation „Quelle des Lichts“, Ortung, Schwabach
2007 Videoinstallation „Feuer“, im Gaskessel des historischen Gaswerkes Augsburg
2005 Projekt „transmitting light“, in Zusammenarbeit mit Prof. Florian Nagler
2004 Rauminstallation "Projekt 4" in einer alten Fabrikhalle,
2000 Stadtmuseum Landsberg, mit Josef Lang
„Zeit und Ewigkeit“
1999 Regierung von Oberbayern
1997 Debütantenausstellung, Stadt Kempten,
gefördert vom Bayerischen Staatsministerium
1995 Stadtmuseum Landsberg
1993 Galerie Klaus Lea, München
1992 Frauenkulturhaus München
1990 Symposion Schloß Pertenstein
1989 Rathaussaal München
1988 Haus der Kunst München
1986 Haus der Kunst München
 
Wettbewerbe
2016 Gedenkstätte Gundelfingen, zusammen mit den Landschaftsarchitekten terranova, München
2014 Abschiedsraum, Gesamtgestaltung, Johanniterhaus Herrsching
2013 Evang.-Kirche, Freising, Christi-Himmelfahrt
2010 Denkzeichen Georg Elser, Berlin
2009 Altarwandgestaltung, Altar, Ambo, Langensendelbach
2008 Jesus-Christus-Kirche, Germering
2008 Stadtkunstland, Fürstenfeldbruck, 1.Preis
2006 Sparkasse Murnau, Holzobjekt
2006 Ammerseegymnasium, Glasfassade, Mosaikwand
2004 Platanenschule, farbige Glaselemente und Holztiere
2004 Stadtverwaltung Landsberg, Filzobjekte
2004 Mammazentrum München, 1.Preis
2003 Abschiedsraum , Martha-Maria München
2003 Krankenhauskapelle, Martha-Maria München,
1.Preis
2002 Kreuz-Christi-Kirche, Höhenkirchen, 1.Preis
1999 Bundesministerium für Justiz, Glaskubus, Berlin
1999 Hafenmarkt, Aluminiumbrunnen, Kaufbeuren
1998 Grundschule Windach, 1.Preis
1987 Platzgestaltung Geretsried, 1.Preis
 
Referenzen Arbeiten im öffentlichen und privaten Raum
2016 Tower 7, München
Glasarbeit „Fly“, Siebdruck auf Glas, Sandstrahlung,
7,0 Meter x 1,70 Meter
2015 Abschiedsraum, Gesamtkonzept,
Johanniterhaus Herrsching
2014 Tower 7, München
Glasarbeit, „Walking on silver light“, Siebdruck auf Glas, Spiegel, 3 x3 Meter
Glasarbeit, „Feet on magenta light“, Siebdruck auf
Glas, Leuchtwand, 3x3 Meter
Wandarbeit, „Roots“, Fotografie auf Filz, 4 x 3 Meter
2013 Glasgestaltung , Abtskapelle Heilsbronn, Siebdruck auf Glas, Wasserbild, zwei Ebenen
2009 Vortragekreuz aus Glas mit Korpus, Verklärung Christi, Schongau
2009 Glasgedenktafel, Zahnärztekammer München, „Gedenken an den Entzug der
Approbation jüdischer Zahnärzte durch das NS-Regime 1939, Siebdruck auf Glas
2008 Glasgestaltung, Wandobjekt „Maximilianeum-Münchner Stadtansichten“
2005 Projekt zum Gedenken der jüdischen Opfer im Dritten Reich, „transmitting light“, Landsberg
Rauminstallation mit Dokumentation
2004 Ambo, Evangelische Kirche Baldham
1999 Gestaltung „Holzbogen“, evangelisches Gemeindehaus Landsberg
1997 Altenheim Landsberg, zwei große Holzobjekte im Eingangsbereich
1997 Sozialstation Landsberg, Holzkreuz
 
Auszeichnungen und Preise
2009 Kunstpreis des Kunstvereins Bad Wörishofen
 
Eigene Publikationen
2005 „transmitting light“, Katalog zum Projekt in Zusammenarbeit mit der Historikerin Dr. Edith Raim
und dem Architekten Florian Nagler
1997 Cornelia Rapp, Arbeiten 1993-1997, Katalog
 
Bibliografien
2009 „Auf die Kuh gekommen“,von Hans Kratzer, Süddeutsche Zeitung
2005 „Jedem KZ-Opfer eine Rose“, Sabine Buchwald, Süddeutsche Zeitung
2005 Prof. Andreas Kühne und Christoph Sorger
„Rose is a rose is a rose is a rose“, Überlegungen
zum Kunstprojekt „transmitting light“ ,
 
Rundfunkberichte
2002 „Künstler auf dem Lande“, Interview der Künstlerin Cornelia Rapp mit der Moderatorin
Sabine März-Lerch, Moderatorin vom Bayerischen Rundfunk
 

 

Cornelia Rapp artist